Das Einmaleins der grünen Oase in der Stadt

Auf begrenztem und engem Raum – Balkon, Hinterhof oder Terrasse – greifen Hobbygärtner besonders gerne auf Blumenkästen und Aufhängungen zurück, die im Hinblick auf Form und Farbe der jeweiligen Saison angepasst werden und somit selbst kleinste Fleckchen mit botanischem Leben erfüllen können.

Hier einige Tipps für eine gelungene Dekoration Ihres Außenbereichs:

  • Setzen Sie auf senkrechte Anordnungen: Türmen Sie Töpfe auf, befestigen Sie Töpfe und Aufhängungen auf verschiedenen Höhen
  • Decken Sie den Boden ab: mit Kunstrasen, natürlichen Platten aus Holz oder Bambus
  • Sorgen Sie für eine Struktur: Vermeiden Sie es, Töpfe und Blumenkästen zu sehr aufzufüllen, lassen Sie Ihre Pflanzen atmen
  • Haben Sie die Jahreszeit im Hinterkopf: Wählen Sie Pflanzen, deren Blattwerk und Blüten in der jeweiligen Jahreszeit gedeihen
  • Denken Sie an Beleuchtungen: Installieren Sie neuartige dekorative Solarbeleuchtungen

Für jeden Geschmack findet die Natur das Richtige: von eher grafischen Pflanzenkompositionen mit aromatischen Kräutern bis hin zu farbenfrohen Lauben in quadratischen Minigemüsegärten – (fast) alles ist möglich. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!